Orgel rockt….

Am Mittwoch den 01.12.2021  beginnt  um 19:00 Uhr in der Katholischen Kirche St.Michael in Meiderich ein Konzert mit dem Titel                                     Orgel rockt-Tour 6. Patrick Gläser stellt dabei auf der Kirchenorgel symphonische Filmmusiken von John Williams, Steve Jablonski oder Hans Zimmermann, neu adaptierte Rockklassiker von Queen bis Pink Floyd, Pop Titel z.B. von ABBA oder Camila Cabello vor. Außerdem fließen exklusiv für dieses Konzert ein paar Titel aus seiner CD 5 „Special Christmas“ mit ein. Zwischen den Titeln baut Gläser immer wieder Brücken zwischen dem Publikum im Kirchenraum und der vermeintlich „weltlichen “ Musik von der Orgel.

Der Eintritt ist auf Spendenbasis. Veranstalter ist der Förderverein St.Maximilian.
Die Veranstaltung findet nach der 2G-Regelung statt. Ein entsprechender Nachweis muss  vorgelegt werden.

„Orgel rockt “ ist ein mitreißendes Soloprojekt für die Kirchenorgel und ein Konzertbesuch ist ein Hörgenuss!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und bleiben Sie gesund……

Schade…..

hiermit möchten wir leider die JHV und die anschließende Adventsfeier der kfd St.Maximilian für dieses Jahr am 1 Dezember absagen.
Es  ist ist uns nicht leicht gefallen, aber um unser aller Gesundheit Willen ist uns diese Entscheidung dann doch leicht gefallen.

Bleiben Sie alle gesund !!

Spendenaktion

Nicht der Beschenkte sollte sich bedanken, sondern der der schenkt , weil es ihm so gut geht das es schenken kann.             

                                                                                                            Jap.Sprichwort

 

 

Patronatsfest St.Maximilian

Zum diesjährigem Patronatsfest unserer St.Maxinmilian Kirche möchten wir Sie /Euch gerne einladen.
Nach dem Gottesdienst am 17 Oktober um 11 Uhr hier im Gemeindehaus zu Zwiebelkuchen mit Federweißen sowie Kaffee und Kuchen.

Wir freuen uns Sie / Euch zahlreich , natürlich unter Corona Auflagen, begrüßen und bewirten zu dürfen, sowie wieder Gemeinschaft mit ihnen / Euch haben können.

Erntedank

Zum Erntedankfest wird der Altar mit heimischen Früchten , Gemüse, Getreide und oder auch handwerklichen Erzeugnissen bunt geschmückt.
Das Erntedankfest ist eine gute Gelegenheit, Kindern wie Erwachsenen den Wert unserer Lebensmittel deutlich zu machen und zu erklären , dass Brot, Obst und Gemüse nicht im Supermarkt wachsen und wieviel Arbeit von der Aussaat bis zur  Ernte darin steckt.
Themen des Gottesdienstes sind neben dem Dank für die Lebensmittel auch die Bewahrung der Schöpfung und unsere  Verantwortung gegenüber Natur und Tieren. Zum christlichen Kern des Erntedankfestes  gehört neben dem Dank auch das Teilen. Deshalb werden die Lebensmittel vom Erntealtar meist an Bedürftige oder andere Einrichtungen gespendet.

Wir möchten Sie gerne am Sonntag den 26 September um 9:45 Uhr zum Erntedankgottesdienst in die St.Maximilian Kirche einladen.

FrauenKirchenTag digital

Liebe kfd-Schwestern, liebe Frauen

Wir laden Sie ein, ein Stück Frauengeschichte zu erleben. Dazu brauchen wir Ihre Mithilfe und Erfahrungen.

Deshalb wollen wir mit Ihnen den FrauenKirchenTag  digital begehen.

Für weitere Infos und Anmeldungen   ulrike.fendrich@bistum-essen.de

Mit sommerlichen Grüßen aus Essen für den Vorstand und das FrauenkirchernTags-Team

Ulrike Fendrich

Ich freue mich Euch und Sie beim FrauenKirchenTag online zusehen und das wir die kfd -St.Maximilian zahlreich vertreten.

Eure Eva Büttgenbach

 

Ökumenischer Frauengottesdienst im Mai 2021

Liebe Frauen,

da in der heutigen Zeit vieles anders ist und Neues ausprobiert wird, gehen auch wir mit unserem Gottesdienst neue, digitale Wege und laden euch herzlich ein zu unserem ökumenischem  ZOOM-FRAUENGOOTESDIENST mit dem Thema   ABBRUCH-UMBRUCH-AUFBRUCH     am 31.Mai um 18 Uhr bis ca.19.30 Uhr.(Eintreffen im Zoom-Meeting ab 17.30)

Um besser planen zu können, bitten wir um eure Anmeldung bis zum 26 Mai per E-Mail    barbara.vdl@kfd-essen.de  .Den Einwahllink senden wir euch nach der Anmeldung rechtzeitig zu.

Bitte teilt uns mit eurer Anmeldung auch eure postalische Adresse mit. Denn wir möchten euch gern mit einer kleinen Überraschung erfreuen, die wir zu euch nach Hause bringen oder in euren Briefkasten werfen wollen. Und wir haben noch ein Anliegen: Bitte stellt für den Gottesdienst eine Kerze bereit, die ihr dann zu Beginn des Gottesdienstes anzünden könnt.

Wir hoffen sehr, dass es uns trotz räumlicher Distanz an diesem Abend gelingen wird, einander im Gebet und Lied nahe zu sein; so, wie wir das bei unseren Gottesdiensten in der Vergangenheit erleben durften. Ihr wisst ja: Frauenpower kann ansteckend sein. In diesem Sinne erinnern wir uns an einen Spruch der Frauenrechtlerin Clara Zetkin:“ Lassen wir uns nicht schrecken durch die Ungunst äußerer Umstände, haben wir für alle Schwierigkeiten nur eine Antwort: jetzt erst recht!“

Wir freuen uns auf euch!

Herzliche Grüße

Euer Team vom Ökumenischem Frauengottesdienst