Weltgebetstag 5 März 2021

Worauf  bauen wir ?-So lautet das Thema des diesjährigen Weltgebetstages, den evangelische und katholische Frauen aus Vanuatu vorbereitet haben.   

 

Gerne würden wir alle den Weltgebetstag wie in jedem Jahr begehen, aber wegen der Corona-Situation wird es in der Pfarrei St. Michael keine Präsenzgottesdienste und erst recht keine Begegnungen bei Kaffee und Kuchen geben.

Doch der Weltgebetstag findet in neuer Form statt:

Evangelische und katholische Frauen aus dem Duisburger Norden werden einen Weltgebetstags-Gottesdienst aufnehmen und den Link dazu am 5 März ab 15.00 Uhr auf der Homepage der Evangelischen Gemeinde www.kirche-meiderich.de und der Pfarrei St. Michael www.st.michael-duisburg.de setzen.

Am 5 März wird die Kirche St. Michael ebenso wie die Evangelische Kirche Auf dem Damm von 15.00 bis 17.00 Uhr geöffnet sein. Zur Einstimmung hören Sie dann in St.Michael Lieder und sehen Bilder aus Vanuatu. Spendentütenliegen zum Mitnehmen bereit . Sie können allerdings auch direkt das Geld für die Kollekte  in ein Körbchen legen. Gerade in diesem Jahr sind die Frauen auf Spenden angewiesen, damit die notwendigen Projekte weiterhin finanziert werden können. Herzlichen DANK:

Der Online-Gottesdienst in Alt-Duisburg/Liebfrauen ist am 5 März erst um 17.00 Uhr. Aus der Lutherkirche in Duissern-Youtube-Kanal“ Lutherkirche Alt Hamborn“

https://weltgebetstag.de/aktueller-wtg/vanuatu/

Das Online-Spenden Formular

https://em.altruja.de/neues-spendenformula-2691/spende

und weitere Infos finden Sie unter 

https://weltgebetstag.depresse/spende-kit/

Ich glaube hier findet jeder seinen Raum und seine Zeit um an diesem außergewöhnlichem Weltgebetstag teilnehmen zu können. Wenn Sie ein Gottesdienstheftchen benötigen um aktiv zu Hause an dem Gottesdienst teilnehmen zu können ,melden Sie sich bitte bei mir.  

Worauf bauen wir? Lassen Sie uns mit unserer Spende beim bauen helfen und Hoffnung schenken

Beste Gesundheit für Sie und alle die Ihnen nahe sind

Ihre /Eure 

Eva Büttgenbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.